We work & live – Der Blog!

copyrightby www.birgittawallmann.de

We Work & Live ist ein Blog, der die Arbeitswelt aus neuen Perspektiven und manchmal doch wieder aus der Gleichen zeigt. Dabei werden nicht nur die großen und banalen Momente aus Job und Alltag, sondern auch immer wieder die wirtschafts- und gesellschaftsrelevanten Zusammenhänge in den Mittelpunkt gestellt. Gestochen scharf und juristisch bewertet, aber niemals beliebig. Ein ganz besonderes Anliegen ist mir aber auch, den Leserinnen und Lesern auf qualitativ hohem journalistischem Niveau in regelmäßigen Abständen relevante Servicebeiträge „aus der Praxis für die Praxis“ zu bieten.

Jeder meiner Artikel fällt mal mehr oder weniger persönlich aus und ist weit davon entfernt, die allein und allumfassende Lösung zu präsentieren; es geht mir um Mehrwert, sauber recherchiert und immer getragen von einer feinen Prise Gelassenheit und Understatement, die wir Juristen so gern kultivieren.

Bloggen ist ein anspruchsvolles, literarisches Handwerk und nichts für Autoren, die ein paar Meinungen streuen wollen, meint auch Hanns-Josef Ortheil, Schriftsteller und Professor für Kreatives Schreiben und Kulturjournalismus an der Universität Hildesheim. Es erfordert viel Vorarbeit, einen guten zupackenden knappen und leseorientierten Stil sowie die Fähigkeit, Nuancen eines Themas zu erkennen und jede Form von Redundanz zu vermeiden.“

Um diesen Qualitätsstandards zu jeder Zeit gerecht zu werden, müssen auch Journalisten profitabel wirtschaften. Deshalb werde ich auch neben zahlreichen Gratiscontent, einzelne, besonders „gehaltvolle“ Artikel (Premium – Later Pay), kostenpflichtig anbieten.

Work & Live vertritt kein festes Weltbild, sondern die bunte Palette des menschlichen Daseins. Ein Blog für alle Interessierten!