Die Einsamkeit der Seevögel#fbm19

Aktuell zur Frankfurter Buchmesse eine Leseempfehlung aus dem diesjährigen Gastland Norwegen: „Die Einsamkeit der Seevögel“ von Göhril Gabrielsen. Eine Wissenschaftlerin reist mitten im Winter nach Finnmark, um dort das Schwinden der Zugvögelpopulation und die Klimaveränderungen zu untersuchen. Fern jeder Zivilisation findet sie Zeit und Besinnung, nach der sie sich in ihrer gescheiterten Ehe so gesehnt… Weiterlesen Die Einsamkeit der Seevögel#fbm19

Ausstellung: Kennen Sie schon Lotte Laserstein?

Die Welt rennt und wir folgen ihr blind. Posten, liken, sharen und füllen unseren Geist mit hoch dosierten Nichtigkeiten. Das virtuelle Geschehen wird in einer digitalen Gesellschaft immer wichtiger und so ist es für viele selbstverständlich geworden, viel Zeit digital und vor allem in den sozialen Medien zu verbringen. Seit einiger Zeit beleuchten auch schon… Weiterlesen Ausstellung: Kennen Sie schon Lotte Laserstein?

Urlaubszeit ist Lesezeit: Höflich Nein Sagen

„Bartleby der Schreiber“ von Hermann Melville Als Angestellter eines Anwalts kopiert Bartleby unermüdlich Verträge, lehnt aber jede andere Tätigkeit höflich ab. „Ich möchte lieber nicht, lautet seine Antwort an den Chef. Melville hat sicher Größeres geschrieben, wie zum Beispiel „Moby Dick“. Aber dieses Buch trägt seine Bugwelle in den modernen Kapitalismus. Wer glaubt, dass gegen… Weiterlesen Urlaubszeit ist Lesezeit: Höflich Nein Sagen

Chillen ist Pflicht!

Die Welt ist voll von schlechten Nachrichten. Und jetzt auch noch das! Nach Angaben der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin nutzt ein Viertel der deutschen Arbeitnehmer ihre Arbeitspausen selten oder nie; 20 Prozent nehmen sie lediglich verkürzt in Anspruch. Dabei scheint vielfach vergessen, dass Pausen eine soziale Errungenschaft sind und keineswegs ein naturgegebenes Menschenrecht. Sie… Weiterlesen Chillen ist Pflicht!

Clean Eating Teil 1: Mehr Superfood für unser Hirn

Die gesundheitsbewussten Einwohner von New York, Los Angeles oder San Francisco verlieren kein Wort mehr darüber, so alltäglich ist für sie das „Glück im Bauch“ geworden. Ihre Zauberformel heißt Clean Eating. Was in den Küchen unserer Großmütter noch ganz selbstverständlich war, wird nicht nur im Mekka des Junkfoods, sondern inzwischen auch auf allen Social Media… Weiterlesen Clean Eating Teil 1: Mehr Superfood für unser Hirn

Wer nicht artig ist, kommt ins Bauhaus!

Weimar, Geschwister-Scholl-Straße 8. Im Zentrum des damals neuen Weltgeistes wähnt man sich im teilweise rekonstruierten Direktorenzimmer der heutigen Bauhaus-Universität. Ein kubisches Sofa in sattem Gelb steht auf einem kunstvoll gemusterten Teppich, in Metallstangen eingelassene Leuchtröhren scheinen wie Moleküle zwischen den hohen stoffbezogenen Rauputzwänden zu schweben. Unter der Decke hängt das berühmte Konstrukt aus Soffittenlampen. Lediglich eine… Weiterlesen Wer nicht artig ist, kommt ins Bauhaus!

Nicht ohne meine Yogamatte!

Stress ist so alt wie die Menschheitsgeschichte. Unseren Vorfahren aus grauer Vorzeit sicherte er das Überleben. Schließlich gab es für die Menschen schon immer schwierige und anstrengende Situationen, und nicht wenige davon waren schwerer zu ertragen als die Belastungen von heute. Die Verzweiflung bei der erfolglosen Suche nach etwas Essbarem dürfte auf der Skala negativer… Weiterlesen Nicht ohne meine Yogamatte!