Wer nicht artig ist, kommt ins Bauhaus!

Weimar, Geschwister-Scholl-Straße 8. Im Zentrum des damals neuen Weltgeistes wähnt man sich im teilweise rekonstruierten Direktorenzimmer der heutigen Bauhaus-Universität. Ein kubisches Sofa in sattem Gelb steht auf einem kunstvoll gemusterten Teppich, in Metallstangen eingelassene Leuchtröhren scheinen wie Moleküle zwischen den hohen stoffbezogenen Rauputzwänden zu schweben. Unter der Decke hängt das berühmte Konstrukt aus Soffittenlampen. Lediglich eine… Weiterlesen Wer nicht artig ist, kommt ins Bauhaus!

Nicht ohne meine Yogamatte!

Stress ist so alt wie die Menschheitsgeschichte. Unseren Vorfahren aus grauer Vorzeit sicherte er das Überleben. Schließlich gab es für die Menschen schon immer schwierige und anstrengende Situationen, und nicht wenige davon waren schwerer zu ertragen als die Belastungen von heute. Die Verzweiflung bei der erfolglosen Suche nach etwas Essbarem dürfte auf der Skala negativer… Weiterlesen Nicht ohne meine Yogamatte!

Immer mit der Ruhe

Die zehn biblischen Plagen, die über Ägypten kamen, bieten auch heute noch viel Stoff zum Nachdenken. Sie schienen sich besonders gegen die Götter Ägyptens zu richten, denn alles, was sie verehrten, wurde ihnen zur Plage. Mindestens genauso viel Stoff zum Nachdenken bietet uns – abseits der biblischen Geschichte – die sich gerade rasant ausbreitende Landplage… Weiterlesen Immer mit der Ruhe