Infektiöse Begegnungen

Hatten Sie in den letzten Tagen schon eine Risikobegegnung? In Zeiten andauernder Pandemie sicher keine ganz unberechtigte Frage. Gerade vor ein paar Tagen berichtete eine Mitreisende in der Berliner S-Bahn lautstark darüber, dass ihre Corona Warn App nun zum ersten Mal eine Begegnung mit einem Infizierten gemeldet habe. „Aber kein Risiko, weil ja alles noch im grünen Bereich,“ wie wir dann später zur allgemeinen Erleichterung noch erfahren durften. Trotzdem eine merkwürdige Situation, die nicht nur mir den Schweiß auf die Stirn trieb. Und als Nutzerin der App stellten sich mir dann natürlich auch einige Fragen.

Inzwischen haben zwar mehr als 15 Millionen Menschen die Corona Warn App auf ihrem Smartphone installiert, aber vermutlich bislang noch keine Anzeige einer Risikobegegnung feststellen können. Und schon manch einer glaubte, die App befinde sich in einer Art „Dauerschlafmodus.“

Nun, das könnte sich schnell ändern. Die Zahl der täglich gemeldeten Neuninfektionen hat in Deutschland den höchsten Wert seit Anfang Mai erreicht. Nach Angaben des Robert Koch Instituts (RKI) haben die Gesundheitsämter in den letzten Tagen über 1000 neue Corona-Infektionen innerhalb eines Tages gemeldet. Und es wird mehr getestet. Die täglichen Testkapazitäten für das Coronavirus steigen stetig. Zuletzt wurden 177.442 laut einer deutschlandweiten Laborabfrage gemeldet. https://de.statista.com/statistik/daten/studie/1110951/umfrage/testkapazitaeten-fuer-das-coronavirus-covid-19-in-deutschland/. Wer die Corona App nutzt und alle vorgeschriebenen Abstandsregeln und Hygienemaßnahmen beachtet, sollte sich dann zwar immer noch sicher fühlen, aber was ist, wenn die App trotzdem zum ersten Mal folgende Meldung sendet:

„Niedriges Risiko“ aber eine „1 Risiko-Begegnung“ – die App-Seite ist weiter hin grün.“

Wer diese Anzeige erhält, hatte nach Aussage des Robert Koch Institus (RKI) innerhalb der letzten zwei Wochen eine Risiko-Begegnung mit einer Person, die mittlerweile Corona-positiv getestet wurde.

Das ist zwar im ersten Moment beunruhigend, bedeutet aber nicht gleichzeitig auch eine hohe Ansteckungsgefahr.

„Grundsätzlich besteht bei einer Risikobegegnung noch kein hohes Risiko.“

Sprecher des RKI

Die Statusanzeige „niedriges Risiko“ bedeute, dass die Risikoüberprüfung auf dem Smartphone des Nutzers entweder überhaupt keine Begegnung mit einem Infizierten ergeben habe oder dass eine Begegnung nicht über dem definierten Schwellenwert lag. Die Person war dann zu weit entfernt, die Begegnung zu kurz oder beides. War der Kontakt also kürzer als zehn Minuten oder wurde mindestens ein Abstand von acht Meter eingehalten, stuft die App das Risiko einer Ansteckung als zu gering ein und man erhält keine Warnung. Es erfolgt lediglich eine Empfehlung sich an die gültigen Abstandsregeln und Verhaltensmaßnahmen zu halten, um das Ansteckungsrisiko zu minimieren. Allerdings sollte man aber dennoch einen Arzt aufsuchen, wenn sich Symptome zeigen, die auf das Virus hinweisen könnten.

Also nur wer längeren Kontakt mit einem Infizierten hatte, wird gewarnt. Das Ansteckungsrisiko wird dann in einem vierstufigen Verfahren bewertet; je nachdem wie lange und wie nahe man einer positiv getesteten Person gekommen ist.

Falls die App also tatsächlich Alarm schlägt, erhält man eine Push Benachrichtiung auf dem Smartphone. Die Warnung ist rot und es wird ein „erhöhtes Risiko“ mit entsprechenden Verhaltenshinweisen angezeigt, deren Beachtung und Ausführung dann aber allein in der Verantwortung des Nutzers liegen. Denn weder das RKI noch eine andere Gesundheitsbehörde werden über den individuellen Risiko-Status der Nutzer informiert. Dennoch sollte man sich in einem solchen Fall schnellstens nach Hause begeben, und telefonisch Kontakt zum Gesundheitsamt, dem Hausarzt oder der Hotline 116117 der Kassenärztlichen Vereinigung aufnehmen. Denn dann würde tatsächlich ein Infektionsrisiko bestehen, und ein Corona-Test wäre in den allermeisten Fällen wohl ganz sicher angebracht.

Im Falle meiner S-Bahnfahrerin besteht also wohl erst mal kein akuter Handlungsbedarf. Vermutlich wird sie irgendwo einer Person begegnet sein, die später positiv auf Corona getestet wurde. Aber eben weit genug entfernt. Aber dennoch zeigt die Meldung in der Corona-App doch vor allem eines ganz deutlich: Das Virus ist noch da.

Passen Sie gut auf sich auf!

Bild: Jacek Dylag on Unsplash

Weiterer Artikel zum Thema: Coronatests am laufenden Band?

24 Kommentare zu „Infektiöse Begegnungen

  1. Incredible! This blog looks exactly like my old one!
    It’s on a completely different subject but it has pretty much the same layout and design. Superb choice of colors!

  2. Simply desire to say your article is as astounding.
    The clearness in your post is just great and i could assume you are an expert on this
    subject. Well with your permission allow me to grab your feed to keep updated with forthcoming post.
    Thanks a million and please keep up the rewarding work.

  3. I like the valuable info you supply for your articles. I’ll bookmark your blog and check once more right here regularly. I’m slightly certain I’ll learn plenty of new stuff proper here! Best of luck for the next!|

  4. Aw, this was an extremely good post. Taking a few minutes and actual effort to
    make a superb article… but what can I say… I hesitate a lot and don’t manage to get nearly
    anything done.

  5. I’m extremely impressed along with your writing abilities
    as smartly as with the format on your blog. Is that this a paid subject matter or did you modify it yourself?
    Anyway stay up the nice quality writing, it is uncommon to peer a nice
    blog like this one nowadays..

  6. I used to be recommended this web site by means of my cousin. I
    am no longer certain whether this put up is written via
    him as no one else realize such precise approximately my trouble.
    You’re wonderful! Thanks!

  7. Wonderful items from you, man. I have take note your stuff previous to and you
    are just too magnificent. I actually like what you have acquired right here,
    really like what you’re stating and the way wherein you say it.
    You’re making it enjoyable and you still care
    for to stay it sensible. I cant wait to read much
    more from you. That is actually a great site.

  8. Hi! I understand this is kind of off-topic but I needed to ask.
    Does running a well-established website like yours take a lot of work?
    I am completely new to running a blog but I do write in my diary
    everyday. I’d like to start a blog so I will be able to share my own experience and feelings online.
    Please let me know if you have any suggestions or tips for brand new aspiring bloggers.

    Thankyou!

  9. Very nice post. I just stumbled upon your blog and wanted to say that I have truly enjoyed surfing around your blog posts.
    In any case I will be subscribing to your feed and I hope you write again very soon!

  10. Hey! I know this is kind of off topic but I was wondering which blog platform are you using for this site?

    I’m getting tired of WordPress because I’ve had issues with hackers and I’m
    looking at options for another platform. I would be great
    if you could point me in the direction of a
    good platform.

  11. Hello just wanted to give you a quick heads up. The text in your
    content seem to be running off the screen in Safari.
    I’m not sure if this is a format issue or something to do with internet browser compatibility
    but I figured I’d post to let you know. The design look great though!
    Hope you get the issue resolved soon. Kudos

  12. I would like to thank you for the efforts you’ve put in writing this website.
    I really hope to see the same high-grade content from you in the
    future as well. In truth, your creative writing abilities has
    motivated me to get my own, personal blog now 😉

  13. I do accept as true with all the ideas you have presented for your post.

    They’re really convincing and will certainly work. Nonetheless,
    the posts are very short for novices. May just you please lengthen them a little from next time?
    Thanks for the post.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.